Lebenszeichen!

16. Mai 2017

Wir haben jetzt 2017, ich bin im Januar 70 geworden und die Welt hat sich mehrmals gedreht seit ich versucht habe, diesen Blog anzufangen.  Ein Jahr schwerer Krankheit, eine neue CD und erfreulicherweise eine völlige Genesung waren teils von den prägenden Events der letzten Jahren.  Heuer musst ich mich leider von 2 Freunden verabschieden, beide unerwartet und plötzlich von uns gegangen.  Ich dürfte auf beiden Beerdigungen singen, sehr emotional.  Es fiel mir dann ein dass wir oft sagen "das machen wir mal miteinander" oder "wir rufen uns mal an" .  Aber die Zeit vergeht schneller als wir denken und wir wissen nicht, wie viele "mals" wir noch haben, deswegen ist mein Vorsatz für 2017, diesen "machen wir mal" aus meinem Wortschatz zu verbannen.  Wenn ich was mit Freunden machen möchte, her mit dem Kalender und einen festen Datum ausmachen.

 

Ich mache auch gerade eine andere interessante Erfahrung: nachdem die 18 Kg. die ich während der Krankheit abgenommen hatte zur Hälfte wieder auf den Hüften gelandet sind, mache ich gerade Diät und versuche das Gewicht bei Gr. 44  zu stabilisieren.  Ich gehe 2xmal die Woche zur Fitness und habe mir ein kleines Fitnessgerät angeeignet - schauen wir mal was die nächsten paar Monaten mit sich bringen!  Ich bin eigentlich eine richtige Genießerin und probiere gerne manche neuen Rezepte aus.  Die die mir gelingen werden bald auf der Rezeptseite erscheinen.  In diesem Sinne habe ich eine tolle "junge" Webseite entdeckt:  https://hurrythefoodup.com/.  Frech, bunt & vernünftig!  Schauts mal vorbei.

 

Meinen Krautgarten habe ich wieder heuer und freue mich auf die wunderbare Gartenarbeit.  Spinat, Salate und Radieschen werden bald erntereif und ich bin gespannt auf meinen Tomaten! Berichte und Fotos folgen.

 

Ich hoffe dass jemand dieses Blog liest und freue mich auf Kommentare!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mein Blog über die Freundschaft

Mein erstes Blog.  Ist das eigentlich der, die oder das Blog?  Ach du wunderbare deutsche Sprache - nach fast 30 Jahren in Bayern machst du mich immer noch zu schaffen.

 

Es ist mir in letzter Zeit klar geworden, dass es sowas von leicht ist, durch den Stress des Alltags die Dinge die eigentlich wichtig sind,  zu vergessen.  Vielleicht liegt es daran, dass es einem an einem sonnigen Maitag  auf einmal klar wird,  wie die Tage an einem mirnixdirnix vorbei düsen - ich zumindest habe das Gefühl, dass ich viel zu viel meiner Zeit widme, Sachen aus Gewohnheit oder sogar Pflichtgefühl zu machen und vergesse dabei, dass es Leute da draussen gibt, die ich seit Monaten oder gar Jahren nicht gesehen habe. 

 

Deswegen erkläre ich feierlich diesen Sommer 2011 (zumindest für mich):

 "Der Sommer der Freundschaft" 

- klingt ein bisschen wie "Sommer der Liebe" aber mei, so weit wollen wir auch nicht gehen, oder? Na, was meint Ihr!

 

23.5.2011

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ephedrin kaufen (Freitag, 23 Juni 2017 08:42)

    Eure homepage ist wirklich klasse
    Herzlichen Dank für die tollen Einblicke auf Eurem Portal.
    Liebe Grüsse Bernd Laumer

Meine Oase